Das individuelle Logo auf der Trinkflasche

Wenn Sie auf besonders interessante und attraktive Art und Weise werben möchten, entscheiden Sie sich, Ihr Logo auf die Trinkflasche drucken zu lassen. Eine schöne und hochwertige Trinkflasche wird so zur perfekten Werbefläche. Diese kann künftige und bestehende Kunden ansprechen und verschafft auf Dauer neue Kundschaft. 

Dein Logo auf einer Trinkflasche

Auch für Sportler das perfekte Werbemittel

Sie möchten Sportler ansprechen? Dann entscheiden Sie sich für Trinkflaschen in vielfältigen Ausführungen, die die Basis für Ihr Logo und Ihre Werbung darstellen. Gerade wenn Ihr Logo farbige Elemente hat, sieht es auf einer einfarbigen Flasche sehr gut aus und ist ein attraktives Werbemittel nicht nur für Sportler. Im Sportverein kommen diese Geschenke immer gut an. Aber auch privat ist bekannt, dass man viel Wasser täglich trinken sollte. Daher sind hochwertige Flaschen ein Gegenstand, den jeder brauchen kann. Mit Ihrem Logo wird die Flasche veredelt und individualisiert. Ihre Druckerei bespricht mit Ihnen die optischen Details und den Inhalt Ihres Logos.

Ein praktisches, hochwertiges und attraktives Geschenk

Ob als Werbegeschenk oder auch als bezahltes Accessoire: Im Alltag benötigt jeder diesen Gegenstand. Wählen Sie aus einem großen Sortiment Ihr Modell aus und denken Sie daran, jeder Mensch sollte täglich ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Sie sind praktisch, hochwertig und stellen ein individuelles Geschenk oder Werbemittel darf. Mit Ihrem Logo versehen ist die Werbefläche perfekt und wird nicht nur im Fitnessstudio gesehen. Die Druckposition und die Stückzahl können Sie im Einzelnen mit dem Fachmann besprechen.

Beruflich und privat ein schönes Accessoire

Die Trinkflaschen mit Logo stellen nicht nur privat ein sinnvolles und schönes Accessoire dar, sondern auch beruflich. Im Büro gibt es nichts Praktischeres, als eine schöne Flasche. Wenn dann noch ein hübsches Logo diese Flasche ziert, ist der Erfolg vorprogrammiert. Kreative Ideen sind bei der Gestaltung gefragt. Den Artikel gibt es in unterschiedlichen Größen und teilweise mit einer Drucktaste zum Öffnen. Auch eine Trinköffnung zum Aufklappen ist erhältlich. Wählen Sie dieses Accessoire als Geschenk oder nutzen Sie es als Werbefläche. Es gibt die Ausführungen in Edelstahl oder mit einer Titanveredelung. Ob im Handel, in der Industrie oder im Gewerbe bzw. bei Vereinen: Mit dieser Idee liegen Sie immer weit vorne.

Trinkflaschen – praktische und umweltfreundliche Alltagsbegleiter

Trinkflaschen sind im Job und bei Freizeitaktivitäten stets verfügbare Durststiller. Im Gegensatz zu Einwegflaschen können Sie eine wiederverwendbare und robuste Trinkflasche umweltschonend immer wieder einsetzen. Aus welchem Material eine gute Trinkflasche bestehen sollte und welche Vorteile sie bietet, erklären wir in unserem Beitrag.

Schadstofffreie und komfortable Qualität

Bei der Entscheidung darüber, welche wiederbefüllbare Trinkflaschen Sie sich anschaffen, sollten Sie darauf achten, dass das Material frei von Bisphenol A (BPA) ist. Hierbei handelt es sich um eine Chemikalie, die häufig in Plastikteilen zu finden ist. Es wird vermutet, dass BPA wie ein Hormon auf den Körper einwirkt. Aus welchem Material Ihre Flasche bestehen sollte, hängt von Ihrem persönlichem Geschmack und dem Einsatzweck ab. Achten Sie auf leicht zu reinigende Flaschen und Schraubverschlüsse, Auslaufsicherheit und auf Wunsch auf Eignung für die Spülmaschine.

Edelstahlflaschen

Sehr beliebt sind Edelstahlflaschen, weil sie sich leicht reinigen lassen und keine Gerüche oder Geschmack annehmen. Diese Flaschen sind bruchsicher und haben trotzdem ein besonders leichtes Gewicht. Eine Edelstahlflasche, die einen halben Liter fasst, wiegt keine 200 Gramm. Diese Flaschen sind deshalb für alle Einsatzzwecke, inklusive Sport und Wandern bestens geeignet. Eine breite Öffnung erleichtert das Reinigen.

Glasflaschen

Trinkflaschen aus Glas sind schwerer als andere Flaschen, weil das Glas besonders dick sein muss, um ein Zerbrechen zu verhindern. Deshalb sind diese Flaschen weniger für Outdooraktivitäten geeignet, bei denen möglichst wenig Gewicht mitgeführt werden soll. Das Material ist geruchs- und geschmacksneutral und spülmaschinenfest. Außerdem ist es für fruchtsäurehaltige Getränke geeignet.

Kunststoff- und Aluminiumflaschen

Eine wiederbefüllbare Trinkflasche aus Aluminium oder Kunststoff, z.B. Tritan ist die leichteste Variante. Wenn Sie jedoch auf Plastik weitestgehend verzichten möchten, sollte Ihre Wahl auf ein anderes Material fallen. Plastik belastet die Umwelt und ist anfälliger für Kratzer, in denen sich Bakterien leichter festsetzen. Aluminium steht in Verdacht, schädlich auf den Körper wirken zu können. Dennoch sind auch diese Flaschenvarianten besser geeignet als Einwegflaschen, bei denen Sie eine Belastung durch Schadstoffe nicht in jedem Fall ausschließen können. Viele Kunststoff-Flaschen verfügen über einen integrierten Strohhalm. Dieser ist zwar praktisch, aber nicht immer leicht zu reinigen. Achten Sie deshalb darauf, dass die Elemente des Verschlusses auseinandergebaut werden können und verwenden Sie zur Reinigung gegebenenfalls eine weiche Flaschenbürste.

Fazit

Mit der Verwendung von wiederbefüllbaren Trinkflaschen haben Sie stets ein Getränk dabei. Sie sind unabhängig von geöffneten Geschäften und sparen Geld. Zusätzlich entlasten Sie die Umwelt, indem Sie auf zahlreiche Einwegflaschen und To-Go-Becher verzichten.